Shanghai International Youth Forum of Bonsai - Max Engels deutscher Vetreter

Ausstellungen, Workshops, Events
Antworten
Benutzeravatar
herbertoy
Vorstand
Vorstand
Beiträge: 570
Registriert: So 27. Aug 2006, 15:04

Di 21. Mär 2017, 16:41

Vom 14. – 17. April geht in China das „Shanghai International Youth Forum of Bonsai“ (SIYB) über die Bühne. Zu der Veranstaltung, die von der Chinesischen Gesellschaft für Landschaftsarchitektur veranstaltet und vom Botanischen Garten Shanghai ausgerichtet wird, sind junge Bonsai-Gestalter aus China und Taiwan, aber auch aus Deutschland, Tschechien, USA, Frankreich und Korea eingeladen worden. Deutschland wird durch Max Engels (Essen) vertreten sein.

Anlass des SIYB ist der Abschluss umfangreicher Renovierungsarbeiten an der berühmten Bonsai-Abteilung des Botanischen Gartens, der seit kurzem wieder für das Publikum zugänglich ist. Mit dem Treffen junger Bonsai-Gestalter wollen die Verantwortlichen ihrer Verantwortung gegenüber Bonsai nachkommen, verweisen sie doch nicht ohne Stolz auf die lange Geschichte und tragende Rolle der Einrichtung bei der Entwicklung der Bonsai-Kunst,.

Eingebettet ist das Bonsai-Forum in die berühmte Shanghai International Flower Show, eine Veranstaltung, die in China ähnlichen Stellenwert besitzt wie die Chelsea Flower Show in Großbritannien. Max Engels (früher Schüler von Christian Przybylski) und seine Kollegen sind neben einer öffentlichen Demo im Innenhof des Bonsai-Gartens (bearbeitet werden Platycladus orientalis mittlerer Größe) auch bei einem Fachforum zum Thema „Bonsai mit jungen Augen gesehen“ gefordert.

Abschließend fahren die Teilnehmer für zwei weitere Tage in die nördlich von Shanghai gelegene Millionenstadt Rugao, wo neben dem Besuch von Bonsai-Fachbetrieben weitere Demos vorgesehen sind.

Antworten
  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste